Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Vote 71/21-DE

FR | DE

Vote 71/21

Vom Frauenstimmrecht zum feministischen Stimmrecht

Wie würde die Schweiz aussehen, wenn nur Frauen, inter, nicht-binäre und trans Personen abstimmen dürften?  1971 wurde das Frauenstimmrecht in der Schweiz eidgenössisch anerkannt. 2021 jährt sich das Jubiläum dieses demokratischen Grundrechts zum 50igsten Mal. Wir nehmen diesen historisch relevanten Zeitpunkt als Anlass um aufzuzeigen, dass Frauen, inter, nicht-binäre und trans Personen politische Entscheidungen in der Schweiz stark beeinflussen können.

Mit der symbolischen, performativen und nationalen Abstimmung « VOTE 71/21», bei der die Stimmen von Frauen, inter, nicht-binäre und trans Personen zählen, tragen wir die wichtigsten Änderungsansätze bezüglich Gleichberechtigung direkt in die Schweizer Politik.

Stimme hier ab dem 1. November 2021 über eine Reihe von wichtigen feministischen Themen, definiert durch unsere feministische Taskforce, ab. Die Abstimmung ist für alle in der Schweiz lebenden Frauen, inter, trans und nicht binären Person ab 16 Jahren offen.

Auf in eine feministische Demokratie!  

Parat zum abstimmen im November ?
Schreibe dich jetzt ein, damit wir dich daran erinnern können

DIE KONSULTATION IST ERÖFFNET! Nehmen Sie an der nationalen Konsultation teil:
https://5xqawl9wmk4.typeform.com/to/BE1Km8kC

Und um schnell die neuesten Updates zu erhalten, abonniere unseren Telegram-Kanal
https://t.me/VOTE7121

Feministische Taskforce

Eine Gruppe von Persönlichkeiten aus dem Bereich der Gleichstellung, die spezifisch ausgewählt wurden um ihre Expertise in das Projekt einzubringen

Anna Béatrice Schmaltz

Queer feministische Aktivistin und Leiterin der 16 Tage gegen Gewalt an
Frauen* der feministischen Friedensorganisation CFD
 
Konsequent, kritisch, aktivistisch

Meriam Mastour
 
Rechtsanwältin in Ausbildung 
 Aktivistin gegen Diskriminierung und Ungleichheit


Mitglied des Kollektivs Foulards Violets, Mitglied des Kollektivs 
genevois pour la lutte des femmes und aktiv in der Arbeitsgruppe für Antirassismus, Mitglied des 
Vereins elisa-asile
(Rechtsberatung für Asylsuchende)
 
Bestimmt, kämpferisch, enthusiastisch
 

Sophie Achermann


Geschäftsführerin alliance F

Co-Projektleiterin Stop Hate Speech , Co-Projektleiterin von Helvetia ruft!, Mitorganisatorin Frauensession 2021

Humorvoll, strategisch, beharrlich

Murielle Waeger


Co-Direktorin der Schweizerischen Lesbenorganisation


Kämpferisch, wohlwollend und queer
Chris Heer

Herzens- und Berufsaktivist*in

Bereichsleiter*in Gleichstellung und Sozialpolitik bei AGILE.CH – Die Organisationen von Menschen mit Behinderungen
 
Queer crip, verliebt ins Leben
 
Myshelle Baeriswyl

Dr. phil. Psychologin & Sexualpädagogin

Beraterin für trans Personen am Checkpoint Bern
Mitglied von Transgender Network Switzerland und Queer Altern 
Mitglied von Zurich Pride und Fachgruppen Trans Zürich & Bern

Queer, divers, inklusiv

Tamara Funiciello
 
Nationalrätin, Aktivistin mit zu wenig Zeit, Feministin, Sozialistin

Mitglied der Gay Agenda Taskforce  
Co-Präsidentin der SP Frauen Schweiz 
Vorständin der Lesbenorganisation Schweiz
 
Feministisch, konsequent, immer für die 99%
Jessica Zuber

Politologin, Campaignerin, Aktivistin, Beraterin 

Co-Projektleiterin für die Ehe für alle,
Projektleiterin von Helvetia ruft bei Alliance F, Mitinitiantin von donnefemmesfrauen.ch

Intersektional, inklusiv, bewusst
Melete Salomon

Psychologin-Mediatorin, Gründerin und Koordinatorin des Verbandes der interkulturellen Mediator*innen (AMIC) 
 
Begleitung, Menschlichkeit, Enthusiasmus 
Natalia Luque

Ökofeministische Aktivistin

Mitglied des feministischer Streik Kollektiv Genf, Mitglied von le groupe Écoféminismes et convergence des luttes, la Grève pour l’Avenir, le collectif BreakFree Suisse, Tutorin bei Reliance in der Zweigstelle für RMNA

Inklusiv, kühn, konvergent

Das Projekt in Übersicht

Contact

vote@lescreatives.ch
+41 22 556 19 71